• 500mm F4 DG OS HSM Sports (2)
  • 500mm F4 DG OS HSM Sports (1)

SIGMA 500mm F4 DG OS HSM | Sports Nikon

ab 259,00 

Lieferzeit: Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Optische Leistung auf höchstem Niveau, kombiniert mit hervorragender Funktionalität für anspruchsvolle Aufnahmesituationen.

Fotografen wählen üblicherweise ein Festbrennweiten-Objektiv, wenn sie überragende Bildqualität benötigen. Das Objektiv-Flaggschiff unserer Sports-Produktlinie, erfüllt nicht nur diesen Anspruch, sondern beinhaltet auch unsere neueste Technologien und bietet eine komplette Palette ausgereifter Eigenschaften und Funktionen: verbesserte staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion, optischer Stabilisator (OS), kompatibel mit unseren Tele-Konvertern, AF-Funktionsschalter, unserem Hyper-Sonic-Motor (HSM) der neuesten Generation und mehr.

Das SIGMA 500mm F4 DG OS HSM | Sports kombiniert optische Höchstleistung mit Funktionalität für anspruchsvolle Aufnahmesituationen und setzt so einen neuen Standard für leistungsstarke Tele-Objektive.

Die Objektive der Sports- Produktlinie bieten anspruchsvolle optische Qualität und Ausdrucksstärke und eignen sich hervorragend für schnelle Actionaufnahmen. Sie versetzen den Fotograf in die Lage, genau die Aufnahmen zu erstellen, die er sich wünscht. Diese Objektive können sich schnell bewegende Motive auch aus der Entfernung einfangen. Darüber hinaus bieten die leistungsstarken Objektive der Sports-Produktlinie eine Vielzahl von Funktionen, die dem Fotografen unter schwierigeren Bedingungen sehr nützlich sind. Neben der Sportfotografie eignen sich diese Objektive auch perfekt für Naturaufnahmen, Wildlife- und Vogelfotografie sowie für Aufnahmen von Flugzeugen, Zügen, Motorsport und Portraits.

Eine weitere wesentliche Eigenschaft der Objektive der Sports-Produktlinie ist die Möglichkeit der kundenspezifischen Individualisierung einiger Funktionen – dank der speziell konzipierten Software können alle Einstellungen an die persönlichen Präferenzen des Fotografen angepasst werden.

Das SIGMA 500mm F4 DG HSM | Sports bietet eine hocheffektive staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion und ist somit für eine Topleistung unter rauen, schwierigen Aufnahmeverhältnissen ausgelegt. Das vordere und das hintere Linsenelement besitzen eine wasser- und ölabweisende Beschichtung, so lässt sich Wasser leicht wegwischen und Öl und Fett können nicht an der Oberfläche haften bleiben. Diese Eigenschaft ist besonders bei Aufnahmen in Nieselregen oder sprühender Gischt in Meeresnähe nützlich.

Verbesserte staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion

Das Objektiv ist mit dem exklusiven SIGMA Protektor LPT-11 (optional erhältlich) kompatibel. Dieser Filter schützt während des Einsatzes zusätzlich die Frontlinse des Objektivs.

Der Tubus besteht aus einer Magnesiumlegierung  

Um das Gewicht des Super-Tele-Objektivs zu minimieren, wird der Objektivtubus aus einer Magnesiumlegierung gefertigt. Diese ebenso leichte wie widerstandsfähige Legierung trägt zum hervorragenden Handling des SIGMA 500mm F4 DG HSM | Sports bei.

Magnesiumlegierung Tubus

 

Gegenlichtblende aus Carbonfaser

Die Gegenlichtblende besteht aus Carbonfaser, einem besonders leichten und robusten Material. Das Design des gesamten Objektivs ist auf geringes Gewicht bei hervorragender Leistung ausgelegt, um den Fotografen auch bei schwierigen Aufnahmebedingungen zu unterstützen.

Stativschelle mit 90°-Rastung  

Da Fotografen für Aufnahmen mit einem solchen Super-Tele-Objektiv oft ein Einbein- oder Dreibein-Stativ verwenden, ist die Stativschelle groß und extrem stabil gestaltet (die Stativschelle kann nicht vom Objektiv abgenommen werden). Auch die antistatische Nickelbeschichtung der Stativschellenteile erhöht die Qualität und Beständigkeit der 90°-Rastung. Darüber hinaus wird es noch einfacher, zwischen dem Quer- und dem Hochformat zu wechseln. Um das Objektiv losgelöst von den 90°-Rastungen ausrichten zu können, lässt sich die Rastung am Objektiv per Schalter auskoppeln. Der speziell konzipierte Tragegurt (im Lieferumfang) kann an der Stativschelle befestigt werden und dient dem einfachen Transport. Das entlastet auch den Anschluss der Kamera, an der das Objektiv angebracht ist.

Stativschelle mit 90°-Rastung

Beinhaltet Nikons elektromagnetischen Blendenmechanismus 

In der Nikon-Variante verfügt das Objektiv über den elektromagnetischen Blendenmechanismus und ist so in der Lage, die Signale des Kameragehäuses zu verarbeiten. Diese Eigenschaft sorgt für eine präzise Blendensteuerung und stabile Leistung bei automatischer Belichtung (AE) im Serienbildmodus.

Überragende optische Leistung 

Das Objektiv beinhaltet ein SLD- und zwei FLD-Glaselemente und die optimierte Leistungsverteilung hilft, sphärische Abbildungsfehler und Farblängsfehler zu minimieren. Darüber hinaus minimiert das optische Design Farbquerfehler, die ansonsten Aufnahmen im Telebereich beeinträchtigen können. Die Bildqualität bleibt auch dann ausgezeichnet, wenn das Objektiv mit einem SIGMA Tele-Konverter (optional erhältlich) verwendet wird.

Der Zirkularpolfilter RCP-11 ist ein Drop-in-Polarisationsfilter

Beim Zirkularpolfilter RCP-11 (optional erhältlich) handelt es sich um einen Drop-in-Filter, der sich mühelos drehen lässt. (Ein Protektor, der sich in der Filterschublade am hinteren Ende des Objektivs befindet, gehört zum Standardzubehör.)

OS-System mit Beschleunigungsmesssensor und neuem, intelligentem OS-Algorithmus  

Der optische Stabilisator (OS) bietet einen Beschleunigungsmesssensor – für eine noch präzisere Leistung und für eine Kompensation von bis zu vier Belichtungsstufen. Zwei OS-Modi stehen zur Verfügung: Der OS-Modus 1 ist für die übliche Fotografie geeignet und der Modus 2 ist ideal geeignet für Motorsportaufnahmen und für andere sich bewegende Objekte, die ein Mitziehen erforderlich machen. Im Modus 2 arbeiten der Beschleunigungsmesssensor, der intelligente OS und der neue Algorithmus zusammen und sorgen für eine wirksame Stabilisierung, unabhängig davon, ob die Kamera horizontal, vertikal oder diagonal bewegt wird. Diese Funktion ermöglicht einen effektiven Schwenk und sorgt für überragende Aufnahmen sich bewegender Objekte.

Zwei OS-Modi

AF-Funktionsschalter mit voreingestellten AF-Betriebsarten

Mit dem AF-Funktionsschalter können Sie Ihre ganz persönlichen Autofokus-Einstellungen vornehmen. Das Objektiv kann sich an die Fokusposition Ihrer Wahl erinnern oder den AF abschalten, bis er wieder benötigt wird.

AF-Funktionsschalter mit voreingestellten AF-Betriebsarten

Hinweis: Die Abbildung zeigt das Objektiv mit SIGMA Anschluss. Die verfügbaren Schalterfunktionen können je nach Anschluss variieren.

Zwei Jederzeit-MF-Modi stehen zur Verfügung, einschließlich Manual-Override 

Dem AF/MF-Schalter wurde die MO-Schalterstellung (Manual-Override) als eine zusätzliche Option für die Fokussierbetriebsart hinzugefügt. Steht der Schalter auf der MO-Position, führt das Drehen am Fokusring sogar im Schärfenachführungs-AF-Modus zum manuellen Fokus. In der AF-Position ist die Standardeinstellung für Jederzeit-MF aktiv. Mithilfe des SIGMA USB-Docks kann die MO-Sensibilität angepasst werden.

Leiserer und schnellerer AF  

Der HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt für einen schnellen und geräuschlosen AF. Durch weitere Verbesserung des Antriebsalgorithmus der vorherigen Modelle wurde zusätzlich eine Steigerung der Fokusgenauigkeit im Schärfenachführungs-AF (AF-C) erreicht.

Hyper Sonic Motor

AF bleibt in Kombination mit Tele-Konvertern erhalten 

Die neuen Tele-Konverter (optional), die speziell für die neuen Objektiv-Produktlinien entwickelt wurden, sind auch mit diesem Objektiv kompatibel. In Kombination mit dem SIGMA TELE CONVERTER TC-1401 erhält man ein AF 700mm F5,6 Super-Tele-Objektiv und in Kombination mit dem TELE CONVERTER TC-2001 ein AF 1000mm F8 (bei Aufnahmen von Motiven mit geringem Kontrast- oder Helligkeitswert, liegt der Fokus eventuell nicht genau auf dem Motiv).

Kompatibel mit dem Anschluss-Konverter MC-11 

Der Anschluss-Konverter MC-11 ermöglicht es, Wechselobjektive mit SIGMA SA-Anschluss und SIGMA EF-Anschluss an Kameragehäusen mit dem Sony E-Mount zu verwenden. Fotografen, die unterschiedliche Kamerasysteme verwenden, können nun ihre wertvollen Objektive flexibel einsetzen.

Weitere Funktionen

Die nahezu runde Blendenöffnung besteht aus 9 Blendenlamellen und sorgt für ein sehr angenehmes Bokeh außerhalb der Schärfeebene des Bildes. Das Objektiv ist mit einem massiven und präzisen Messingbajonett ausgestattet. Die spezielle Behandlung der Oberfläche zur Verstärkung der Festigkeit ermöglicht den langfristigen Einsatz. Die Super-Multi-Layer-Vergütung (SML) reduziert Streulicht und Geisterbilder und liefert scharfe und kontrastreiche Bilder, auch bei Gegenlicht.

Technische Details

Produktbezeichnung 500mm F4 DG OS HSM | Sports
Produktlinie S – Sports
Verwendungszweck Natur / Landschaft, Sport & Action, Tiere, Spezial
Objektiveigenschaften DG, HSM, IF, OS, CONV TC
Kameraanschluss SA-Mount, Nikon F-Mount, Canon EF-Mount
Brennweite (mm) 500 mm
Lichtstärke (F) 4
Optischer Stabilisator SIGMA SA-Mount, Canon EF-Mount, Nikon F-Mount
Bildwinkel (diagonal) max. 5
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 16 Linsen in 11 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Kleinste Blende (F) 32
Naheinstellgrenze (cm) 350 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:6,5
Filterdurchmesser (mm) 46 mm (Filterschublade)
Abmessungen – AD x Länge (mm) ca. 144,8 x 380,3 mm
Gewicht (g) ca. 3310 g
spritzwassergeschützt ja
Mitgeliefertes Zubehör Köcher, Stativschelle (fest verbaut), Gegenlichtblende LH1388-01, WR Protector
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) 6499,- Euro

 

Objektiveigenschaften

DG

DG Objektive – SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht.
Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.

HSM

HSM Ultraschallmotor (Hyper Sonic Motor) – Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

IF

Innenfokussierung (IF) – Bei innenfokussierten Objektiven werden zwecks Scharfstellung nur eine oder mehrere Linsengruppen im Inneren des Objektivs bewegt. Dadurch ergeben sich wie bei Rear-Fokus-Objektiven vielerlei Vorteile: Die Innenfokussierung sorgt für ein schnelleres und leiseres Fokussieren. Bei IF-Objektiven bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz von Polfiltern und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Da die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant bleibt, findet bei diesem System keine merkliche Gewichtsverlagerung beim Scharfstellen statt. Dadurch ist das Objektiv zu jedem Zeitpunkt gut ausbalanciert.

OS

Optischer Stabilisator (OS) – Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 – 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

Conv TC

CONV TC – Objektive dieses Typs können mit den optional erhältlichen Tele-Konverter TC-1401 und TC-2001 kombiniert werden, welche die Brennweite entsprechend verlängern. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Sie auf unserer Homepage.