• 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (1)
  • 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (2)
  • 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (6)

SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary Nikon

ab 149,00 

Kategorien: ,

Ein leichtgewichtiges, funktionelles Super-Tele-Zoom-Objektiv mit einer überragenden Leistung.

Das Konzept des 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary: Eine leichte und kompakte Bauweise für alltägliche Einsätze. Es wartet mit ähnlichen technischen Daten wie das Schwestermodell 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports auf, das darauf ausgerichtet ist, die bestmögliche optische Leistung im Actionsegment zu erzielen, um die Anforderungen professioneller Fotografen zu erfüllen.

Durch die Ausstattung mit einem FLD-Glaselement und drei SLD-Glaselementen wird die Leistungsverteilung des Objektivs optimiert und Farbquerfehler werden minimiert. Daraus resultiert die hohe optische Leistung. Bei einem Super-Tele-Zoom-Objektiv zählt hauptsächlich die Bildqualität im Telebereich und dieses Objektiv bietet eine hervorragende Leistung. Darüber hinaus gleicht es auch Verzeichnungen über den gesamten Brennweitenbereich sehr gut aus.

Um dieses Super-Tele-Zoom-Objektiv für Freihandaufnahmen im Außeneinsatz noch mobiler zu machen, haben wir es mit Staub- und Spritzwasserschutz und – besonders nutzerfreundlich – mit einer abnehmbaren Stativschelle ausgestattet.

Durch den Einbau exzellenter Glaselemente wird chromatische Aberration minimiert und eine erstklassige Bildqualität erzielt. Dieses Objektiv beinhaltet ein FLD-Glaselement („F” Low Dispersion) und drei SLD-Glaselemente (Special Low Dispersion), die die typischen Abbildungsfehler bis aufs Äußerste kompensieren. Vor allem chromatische Aberration, die überwiegend im Telebereich, selbst abgeblendet, sichtbar werden kann, wird durch das optimierte Design dieser Glaselemente korrigiert.

Erstklassige Bildqualität

FLD-Glas ist das beste Glas mit geringer Dispersion und extrem hoher Transmission, das zur Zeit verfügbar ist. Dieses optische Glas hat eine Abbildungsleistung, die mit der von Fluoridglas gleichzusetzen ist, mit einem niedrigen Brechungsindex und – im Vergleich zu geläufigen Gläsern – geringer Dispersion. Es profitiert außerdem von der hohen, anomalen Dispersion. Diese Eigenschaften sorgen für eine hervorragende Korrektur der verbleibenden chromatischen Aberration (sekundäres Spektrum), die durch gewöhnliches Glas nicht korrigiert werden kann, und garantieren sehr scharfe und kontrastreiche Bilder.

Leichte und kompakte Konstruktion für bequeme Transportfähigkeit

Im Vergleich zum 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports ist es kompakter und leichter und damit einfacher zu handhaben, so ermöglicht es Freihandfotografie auch über einen längeren Zeitraum. Die Stativschelle ist abnehmbar, so dass das Objektiv auch ohne genutzt und transportiert werden kann. Die Stativschelle ist aus Magnesium gefertigt, ist also nicht zu schwer und bietet dennoch stabilen Halt. Anstelle der Stativschelle kann eine Gummiabdeckung angebracht werden, dadurch wird das Objektiv noch leichter und komfortabler für die Freihandfotografie. Dieses Objektiv ist die optimale Wahl für Fotografen, die eine Super-Tele-Funktionalität wünschen und gleichzeitig leichten Fußes unterwegs sein möchten.

Intelligenter OS

Die OS-Funktion (Optical Stabilizer) beinhaltet einen Beschleunigungssensor, um eine noch höhere Präzision sicherzustellen. Zwei OS-Modi stehen zur Verfügung: Der OS-Modus 1 ist für die übliche Fotografie geeignet und der Modus 2 ist ideal geeignet für Motorsportaufnahmen und für andere sich bewegende Objekte, die ein Mitziehen erforderlich machen. Im Modus 2 arbeiten der Beschleunigungsmesser, der intelligente OS und der neue Algorithmus zusammen und sorgen für eine wirksame Stabilisierung, unabhängig davon, ob die Kamera horizontal, vertikal oder diagonal bewegt wird. Diese Funktion verhilft zu einem effektiven Schwenk und sorgt für überragende Aufnahmen sich bewegender Objekte.

Hinweis: Dieses Objektiv ist nicht kompatibel zu analogen SLR-Kameras, ausgenommen Nikon F6 und Canon EOS 1V.

OptischerStabilisator

Der Zoom-Lock-Schalter kann bei jeder Brennweite genutzt werden

Der neue Zoom-Lock-Schalter ermöglicht ein Feststellen des Zoomrings bei jeder markierten Brennweite. Dadurch wird die Brennweite fixiert, egal ob das Objektiv nach oben oder nach unten gerichtet wird. Zudem ist dies hilfreich bei Langzeitbelichtungen. Dennoch lässt sich die Arretierung jederzeit durch leichtes Drehen am Zoomring wieder lösen (außer bei 150mm Brennweite).

Eine Wasser und Öl abweisende Beschichtung garantiert angenehme fotografische Erfahrungen

Die äußeren Linsen besitzen eine Wasser und Öl abweisende Beschichtung, Wasser lässt sich leicht wegwischen, Öl und Fett bleiben nicht an der Oberfläche haften. So ist die Linsenoberfläche geschützt und lässt sich unproblematisch pflegen.

Wasser und Öl abweisende Beschichtung

Staub- und Spritzwassergeschützter Anschluss

Wie beim Objektivanschluss des 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports ist auch der Anschluss des 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary mit einer Gummidichtung ausgestattet, die das Eindringen von Staub und Wassertropfen verhindert.

Gummidichtung

Schnelle Fokussierung

Der Hyper Sonic Motor (HSM) sorgt für einen schnellen und geräuschlosen AF. Durch stetige Verbesserungen des AF-Algorithmus der vorhergehenden Modelle wurde die Effizienz des Schärfenachführungs-AF (AF-C) um etwa 5 % gesteigert.

Hyper Sonic Motor

Zwei manuelle Modi

Dem AF/MF-Schalter wurde die MO-Schalterstellung (Manual Override) als eine weitere Option für den Fokusbetrieb hinzugefügt. Steht der Schalter auf der MO-Position, führt das Drehen am Fokusring sogar im Schärfenachführungs-AF-Modus zum manuellen Fokus. In der AF-Position ist die Standardeinstellung für Jederzeit-MF aktiv. Mithilfe des SIGMA USB-Docks kann die MO-Sensibilität angepasst werden.

Individualisierbar auf Ihre Bedürfnisse

Für Individualisierungen wie beispielsweise Firmware-Updates, Fokusjustage, Jederzeit-MF-Funktion – verbunden mit der Möglichkeit der Sensibilitätsanpassung, d.h. wann durch Drehen des Fokusrings zu MF gewechselt wird – steht Ihnen das optional erhältliche SIGMA USB-Dock, das Ihr Objektiv mit einem Computer verbindet, zur Verfügung sowie die dazugehörige SIGMA Optimization Pro Software. Beim 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary können die eingestellten Individualisierungen am Objektiv selbst hinzugeschaltet werden, in Abhängigkeit von den fotografischen Gegebenheiten. Im Individualisierungs-Modus können die AF-Geschwindigkeit und der Fokussierbereichsbegrenzer, mit dem der gewünschte Fokusbereich abgegrenzt wird, eingestellt werden. Beim optischen Stabilisator kann zwischen dem dynamischen OS-Modus, Standard- und moderater OS-Modus gewählt werden.

Kompatibel mit Tele-Konvertern

Die Tele-Konverter (optional), die speziell für die neuen Objektiv-Produktlinien der SIGMA Global Vision entwickelt wurden, sind auch an diesem Objektiv einsetzbar. Kombiniert man das 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary mit dem SIGMA Tele-Konverter TC-1401, erhält man ein MF 210-840mm F7-9 Super-Tele-Zoom-Objektiv, eine Kombination mit dem SIGMA Tele-Konverter TC-2001 ergibt ein MF 300-1200mm F10-12,6. Sofern der SIGMA Tele-Konverter an Kameras verwendet wird, die AF bis Blende F8 gewährleisten, sind Aufnahmen mit Autofokus auch bis Blende 8 möglich. Bei Aufnahmen von Motiven mit geringem Kontrast- oder Helligkeitswert liegt der Fokus eventuell nicht exakt auf dem Motiv.

Das 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary und 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports im Überblick

Das 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary und 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports im Überblick

Technische Details

Produktbezeichnung 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary
Produktlinie C – Contemporary
Verwendungszweck Reisen, Natur / Landschaft, Sport & Action, Tiere
Objektiveigenschaften DG, HSM, IF, OS, CONV TC
Kameraanschluss SA-Mount, Nikon F-Mount, Canon EF-Mount
Brennweite (mm) 150-600 mm
Lichtstärke (F) 5-6,3
Optischer Stabilisator SIGMA SA-Mount, Canon EF-Mount, Nikon F-Mount
Konvertertauglich MF/MF (1,4x/2x)
Bildwinkel (diagonal) max. 16,4 – 4,1
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 20 Linsen in 14 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Kleinste Blende (F) 22
Naheinstellgrenze (cm) 280 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:4,9
Filterdurchmesser (mm) 95 mm
Abmessungen – AD x Länge (mm) ca. 105 x 260,1 mm
Gewicht (g) ca. 1930 g
spritzwassergeschützt ja (nur im Bajonettbereich)
Mitgeliefertes Zubehör Köcher, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH1050-01, Stativschelle TS-71, Gummiabdeckung PT-11
Optionales Zubehör UV-Filter, Pol-Filter
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) 1399,- Euro

Objektiveigenschaften

DG

DG Objektive – SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht.
Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.

HSM

HSM Ultraschallmotor (Hyper Sonic Motor) – Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

IF

Innenfokussierung (IF) – Bei innenfokussierten Objektiven werden zwecks Scharfstellung nur eine oder mehrere Linsengruppen im Inneren des Objektivs bewegt. Dadurch ergeben sich wie bei Rear-Fokus-Objektiven vielerlei Vorteile: Die Innenfokussierung sorgt für ein schnelleres und leiseres Fokussieren. Bei IF-Objektiven bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz von Polfiltern und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Da die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant bleibt, findet bei diesem System keine merkliche Gewichtsverlagerung beim Scharfstellen statt. Dadurch ist das Objektiv zu jedem Zeitpunkt gut ausbalanciert.

OS

Optischer Stabilisator (OS) – Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 – 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

Conv TC

CONV TC – Objektive dieses Typs können mit den optional erhältlichen Tele-Konverter TC-1401 und TC-2001 kombiniert werden, welche die Brennweite entsprechend verlängern. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Sie auf unserer Homepage.