• 35mm_F2_DG_DN_Contemporary_2
  • 35mm_F2_DG_DN_Contemporary_1

SIGMA 35mm F2,0 DG DN | Contemporary E-Mount

ab 59,00 

Lieferzeit: Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Ein Klassiker neu interpretiert

Professionelle Leistung in einem kompakten Paket, das Ihnen neue kreative Möglichkeiten bietet.

Das 35mm F2 DG DN | Contemporary zählt zu den klassischen Standard-Primes, bei denen Fotografen keine Kompromisse eingehen möchten. Das Objektiv verfügt über eine maximale Blende von F2 und bietet sowohl Kompaktheit als auch hohe optische Leistung. Seine geringe Größe und sein geringes Gewicht machen es absolut portabel und somit zu einem idealen täglichen Begleiter.

Ein neues fotografisches Erlebnis – „Premium Compact Primes“ für Nutzer spiegelloser Kameras

Aufgrund seiner hervorragenden optischen Qualität, seiner großen Blende und seinem hochwertig gefertigten Gehäuse, ist es ebenso gut für die professionelle Fotografie, wie beispielsweise Streetfotografie, und auch für Videoaufnahmen geeignet.

Dieses Standard-Objektiv wurde für Fotografen entwickelt, die das Fotoerlebnis an sich ebenso schätzen wie die Qualität der Ergebnisse.

Spiegellose Kameras haben den Vorteil, dass man sie klein und kompakt halten kann. Diese 35mm-Optik ist perfekt auf diese kompakten Systeme abgestimmt, ohne Leistungsbeeinträchtigungen in Kauf nehmen zu müssen. Die Kombination aus hervorragender optischer Qualität und außergewöhnlicher Portabilität, die es mit DSLR-Systemen bisher nicht in dieser Form gab, bietet jetzigen und zukünftigen Generationen von Fotografen neue Möglichkeiten.

Neue Standards bezüglich optischer Performance für die Contemporary-Produktlinie

Das 35mm F2 DG DN | Contemporary befördert mit einem kompakten Objektivkorpus, der perfekt auf spiegellose Systeme ausgelegt ist, die höchste optische Leistung bei einer Blende von F2 zu Tage.

Die Farblängsfehler, ein Punkt der bei einem lichtstarken Objektiv von besonderer Bedeutung ist, werden mit SLD-Glas optimal korrigiert. Eine ausgeklügelte Platzierung von Linsenelementen mit hohem Brechungsindex sorgt zusätzlich für eine effektive Korrektur verschiedener Arten von Aberration. Der Einsatz dreier hochpräziser, blankgepresster asphärischer Glaslinsen, trägt auch zur außergewöhnlichen Leistung bei. Diese Elemente korrigieren die sphärische Aberration sowie Bildfeldwölbung und unterdrücken ebenso Reflexe und die Fluktuation der Aberration zum Zeitpunkt der Fokussierung. Und dennoch konnte die verwendete Glasmenge auf ein Minimum beschränkt werden.

Das Objektivdesign steht auch für eine sehr gute Korrektur der sagittalen Koma, sodass Details so fein erfasst werden können, dass es auch für die Astrofotografie herangenommen werden kann.

Außergewöhnliche Verarbeitungsqualität in kompakter Form

Alle I-Series-Objektive besitzen eine reine Metall-Konstruktion.

Die präzisionsgeschnittenen Aluminiumteile verleihen dem Tubus nicht nur ein schlankes, stilvolles Finish, sondern bieten auch eine hervorragende Beständigkeit, die die Qualität des gesamten Produkts verbessert. Für die innere Konstruktion werden ebenso Metalle verwendet, die mit den Bedienringen harmonieren und so für zusätzliche Robustheit sorgen. Diese hochpräzisen Komponenten, die unter Verwendung unserer neuesten Metallverarbeitungstechnologie hergestellt und auch im Cine-Objektivsortiment für professionelle Filmemacher verbaut werden, bieten eine exquisite Haptik sowie kaum wahrnehmbare Betriebsgeräusche.

Der Abdeckring zwischen Fokus- und Blendenring wird passgenau gefertigt, wie es auch bei der Fertigung der hinteren Zylinder der Art-Linie der Fall ist. Diese Abdeckung bietet einen guten Halt beim Anbringen oder Abnehmen des Objektivs.

Kompatibel mit den neuesten spiegellosen Vollformat-Kameras

Das 35mm F2 DG DN | Contemporary ist mit spiegellosen Vollformat-Kameras mit L-Mount oder Sony E-Mount kompatibel.

Zur schnellen Fokussierung dient ein Schrittmotor. Auch der in neueren spiegellosen Kameras verwendete Autofokus mit automatischer Augenerkennung wird unterstützt; damit wird die präzise Fokussierung von beispielsweise Porträts zum Kinderspiel.

Technische Details

Produktbezeichnung 35mm F2 DG DN | Contemporary
Produktlinie C – Contemporary
Verwendungszweck Reisen, Natur / Landschaft, Tiere, Menschen / Portrait
Objektiveigenschaften DG, DN, IF
Kameraanschluss L-Mount, Sony E-Mount
Brennweite (mm) 35 mm
Lichtstärke (F) 2
Bildwinkel (diagonal) max. 63,4
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 10 Elemente in 9 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Kleinste Blende (F) 22
Naheinstellgrenze (cm) 27 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:5,7
Filterdurchmesser (mm) 58 mm
Abmessungen – AD x Länge (mm) L-Mount: 70 mm x 65,4 mm Sony E-Mount: 70 mm x 67,4 mm
Gewicht (g) 325 g
Mitgeliefertes Zubehör Magnetischer Metall-Objektivdeckel (LCF58-01M), Gegenlichtblende (LH636-01)
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) n.b.

 

Objektiveigenschaften

DG

DG Objektive – SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht.
Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.

DN

DN Objektive – Hochleistungs-Objektive, die ausschließlich für spiegellose Wechselobjektiv-Kameras entwickelt wurden. Die neueste Technologie in der Objektiventwicklung gewährleistet eine hohe optische Leistung, eine kompakte Bauweise und leisen Autofokus. Die hervorragende Telezentrie garantiert scharfe und hochauflösende Bildqualität über die gesamte Bildebene.

IF

Innenfokussierung (IF) – Bei innenfokussierten Objektiven werden zwecks Scharfstellung nur eine oder mehrere Linsengruppen im Inneren des Objektivs bewegt. Dadurch ergeben sich wie bei Rear-Fokus-Objektiven vielerlei Vorteile: Die Innenfokussierung sorgt für ein schnelleres und leiseres Fokussieren. Bei IF-Objektiven bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz von Polfiltern und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Da die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant bleibt, findet bei diesem System keine merkliche Gewichtsverlagerung beim Scharfstellen statt. Dadurch ist das Objektiv zu jedem Zeitpunkt gut ausbalanciert.